Über uns



Susanne Völker, Heilpädagogin , Psy. Beraterin, Supervisorin

Hier einige Informationen über meinen beruflichen Hintergrund:

Seit 1998 arbeite ich in freier Praxis als Psychologische Beraterin, Supervisorin und Coach. Der Focus meiner Arbeit liegt heute im Bereich betrieblicher Gesundheitsförderung (BGM) mit Schwerpunkt Eigenverantwortung, Regulationskompetenz und Resilienz, Kommunikation, sowie Burnout-Prävention.

Zuvor konnte ich in vielfältigen Arbeitsbereichen Erfahrungen sammeln:

– als Erzieherin und Heilpädagogin in der Vorschulerziehung und Jugendarbeit, auch in leitender Position
– in der Arbeit mit psychisch erkrankten Jugendlichen und jungen Erwachsenen
– in der Mutter-Kind-Erholung und als Kurleiterin in einem Mutter-Kind-Kurheim in Bad Steben
– beratend bei der Telefonseelsorge in Bamberg
– als Einzeltherapeutin in der Suchtfachklinik Weibersbrunn
– als Supervisorin und in der Ausbildung der Mitarbeiter bei der Telefonseelsorge Untermain

Ich nehme kontinuierlich an Fort- und Weiterbildungen sowie an kollegialer Supervision und Einzelsupervision teil und bin Mitglied der DGTA und EATA.

Bisherige Fort- und Weiterbildungen:
– Psychologische Beratung / Gesprächspsychotherapie n. Rogers (Erlenbach)
– Transaktionsanalyse (DGTA, Heidelberg)
– Trauerbegleitung (GIF, Frankfurt)
– Familientherapie (BHP)
– Stressmanagement (Praxisinstitut für systemische Beratung, Hanau)
– Integrative Traumatherapie (Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen)
– Strafrechtliche Schweigepflicht in der Praxis (Systemische Praxis und Institut Mainz)

Sina Völker, Assistentin, Psychologiestudentin

Ich bin 23 Jahre alt und befinde mich im Bachelor-Studiengang.

Ich unterstütze Frau Völker gegenwärtig vor allem mit administrativen Tätigkeiten und freue mich über die Möglichkeit, mich in dieses Arbeitsfeld einarbeiten zu können.

Zusätzliche Info:

Wir möchten deutlich machen, dass wir nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard arbeiten, Gedankengut von Scientology völlig ablehnen und uns ausdrücklich davon distanzieren. Wir haben keine Schulungen und Kurse diesbezüglich besucht und werden dergleichen auch niemals weiterempfehlen.

Referenzen:
– Telefonseelsorge Untermain
– Caritasverband Aschaffenburg
– Telefonseelsorge Bamberg
– Arbeitskreis Legasthenie, Aschaffenburg
– Arbeitskreis Legasthenie, Würzburg
– Hospiz: Malteser Würzburg
– Logopädisches Zentrum Untermain, Alzenau
– Gesundheitstage Stadt Alzenau
– Jugendamt Stadt Wetzlar
– Jugendamt Heppenheim
– AWO Unterfranken
– Hof- und  Stiftsbibliothek Aschaffenburg
– Hochschulbibliothek Aschaffenburg
– Hochschulbibliothek Regensburg
– vhs Aschaffenburg
– vhs Erlenbach und viele andere soziale Einrichtungen