“Lärmbelastung im Grenzbereich – vom Umgang mit Lärm in der Kita”

In meinen langjährigen Kontakten zu Teams in Kindergärten zeigt sich mir immer wieder aufs Neue, dass die Lärmbelastung in den Einrichtungen ein eklatant hoher Belastungs- und Stressfaktor ist.

Nicht nur die MitarbeiterInnen sind betroffen, sondern auch die Kinder!

Diese Fortbildung beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Medizinische, psychologische und soziale Aspekte der Lärmbelastung in Ihrem Arbeitsalltag
  • Räumliche und organisatorische Möglichkeiten, sowie pädagogische Handlungsspielräume
  • Intensiver Erfahrungsaustausch mit KollegInnen und Möglichkeit zur Selbstreflexion
  • Ergebnisse aus dem Workshop werden schriftlich protokolliert, so dass Sie jederzeit Zugriff auf die erarbeiteten Punkte haben werden
  • Reflexionstreffen / Supervision der Gruppe nach 3 Monaten

Sie erhalten nach dem Nachtreffen ein Zertifikat für Ihre Teilnahme.

Zielgruppe: Fachkräfte aus Kindergärten, sowie Interessierte

Termin: wird mit Abklingen der Coronakrise bekannt gegeben.

Ort: Aschaffenburg

Kosten: 280,- € (insgesamt)

(Privatzahler ermäßigter Preis: 230,- €)