Feedback-Kultur im Team


was-mache-ich-mit-mir
Wer keine qualifizierte Rückmeldung zu seiner Arbeit erhält, bringt längerfristig weniger Leistung und entwickelt irgendwann das Gefühl, dass sich niemand für ihn und seine Arbeit interessiert. Feedback sichert Resonanz.

 

Laut Gallup-Studie vermissen Mitarbeiter verstärkt die Wertschätzung und Feedback seitens ihrer Führungskräfte. Dabei wird eine konstruktive Feedback-Kultur in den kommenden Jahren immer relevanter werden. Ohne Resonanz und Rückmeldung funktioniert die Arbeit und eine gesunde Entwicklung im Team nicht.
Wie kann ich Feedback geben und mein Gegenüber wirklich erreichen?

Nicht jede Rückmeldung wird angenommen – wie viel Dialog braucht es, so dass der Andere sich idealerweise freiwillig öffnet?

Den anderen zu „verstehen“ und „Verständnis zu haben“ bedeutet nicht automatisch, dass ich „einverstanden“ bin…

Spannende Impulse, Hintergründe und Psychodynamik, Themen wie Autonomie, Identitiät und Selbstwert werden hier Raum haben.

Wie immer steht dabei nicht in erster Linie die Vermittlung von Methoden, sondern die Haltung mir selbst und dem anderen gegenüber im Fokus unserer Aufmerksamkeit.

Neben Vortrag und Input zum Thema gibt es gute Möglichkeit sich auszutauschen und Fragen und Beispiele aus dem Alltag mit einzubringen.
Ich freue mich darauf, Ihnen einige hilfreiche Impulse an die Hand geben zu können.

Die Veranstaltung ist auch teamintern buchbar.

Altenberge, Nordrheinwestfalen:

Termin:  20.10.2017

Zeit:         9 – 16 Uhr

Ort:         Seminarhof Hohenhorst Zwei (liegt in idyllischer Landschaft in der Nähe von       Münster, Nordrheinwestfalen… Siehe auch: http://www.hohenhorst-zwei.de/atelier-und-seminarraeume/seminarhof.html

Kosten:  185,- € (incl. MwSt und Handout)

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*